Haesters teste sich nochmals für den Vivawest-Marathon

Anzeige
Danny mit Maskottchen vor dem Start.

Danny Haesters vom VfL Bergheide nutzte den 26. Internationalen

GVG Volks- und Straßenlauf in Hürth

für einen letzten Testlauf vor dem am 18.05. in Gelsenkirchen stattfindenden Vivawest-Marathon.
Jetzt startete Haesters also nochmals auf der Halbmarathonstrecke um sich die nötige Ausdauer zu bestätigen. Die Strecke führte landschaftlich schön um den Otto Maigler See mit viel Ausblick auf den See und den umgebenden Wald. Der Zieleinlauf ging dann nochmals über Asphalt, und es mussten noch ein paar Höhenmeter überwunden werden. Hier standen dann auch viele Zuschauer, welche die Läufer mit ihrem Beifall ins Ziel trugen. Für den Bergheider blieb die Uhr bei 1:34,55 stehen. Das bedeutete für ihn Platz 4 in der M30. Mit diesem Ergebnis war er zufrieden und sieht nun dem Marathonlauf in einer Woche zuversichtlich entgegen. Hier wird er auch im Rahmen der Veranstaltung mit anderen Vereinsfreunden an der Westdeutschen Marathon Meisterschaft teilnehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.