Herren 1 mit Zittersieg gegen Tusem Essen

Anzeige
1. Kreisliga Sterkrade 69ers - Tusem Essen 59-51 (36-24)

Gegen Aufstiegsmitfavorit Tusem Essen konnten die 69ers einen Zittersieg im Käthe-Dome feiern.
Nicht gerade mit den besten Voraussetzungen ging es für die 69ers los. Es fehlten einige Aufbauspieler und mit Fabian Seitz und Bardhosh Tahiri gaben 2 Spieler nach langer Verletzungspause ihr Comeback.
Die 69ers erwischten einen guten Start und führten nach dem 1. Viertel mit 17-9. Die Führung konnte im 2. Viertel auf 36-24 zur Pause ausgebaut werden.
Bis zur 26. Minute und einem Spielstand von 44-28 das gleiche Bild. Hinten standen die 69ers gewohnt sicher und vorne wurde geduldig die Systeme durchgespielt. Aber plötzlich riss der Faden. Die Gäste schalteten um auf eine "chaotische" Verteidigung und die ein oder andere Schiedsrichterentscheidung führte zu einer Aufholjagd der Essener. Bis auf 53-50 in der 37. Minute kam Tusem heran, aber Christian Kindt, Capitano Florian Brockhoff und Topscorer Sebastian Celik machten den Sack zu und den 59-51 Sieg perfekt.

Es spielten und trafen:
Sons 6
Brockhoff 10
Celik 17
Kindt 9
Arslan 5
Stauf 6
Hünting 2
Seitz 4
Tahiri 4
Ergün 2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.