Herren 2 mit Teamleistung zum Sieg

Anzeige
1. Kreisliga Herren Sterkrade 69ers - TuSEM Essen 69-63 (39-35)

Zum ersten Heimspiel der Saison begrüßten die 69ers in der gut besuchten Käthe-Kollwitz-Sporthalle das Team von TuSEM Essen.
Mit einem 1-8 Fehlstart begann das Spiel und mit einer Auszeit versuchte Coach Lüers sein Team wieder wachzurütteln.
Zumindest im Angriff fand man ins Spiel, aber die gefürchtete Defense war immer noch nicht präsent.
Mit 13-21 ging das 1. Viertel verloren.
Einige Umstellungen in der Defense und die Debüts der Routiniers und Neuzugänge Tobias Neumann (von TuSEM Essen) und Guido Stauf (von CSG Bulmke) brachte die Wende. Beim Spielstand von 23-30 in der 13 Minute, legte der TC einen 10-0 Lauf hin und kippte das Spiel zu Gunsten der 69ers. Mit einer 39-35 Führung ging es in die Kabine.
Angeführt vom bärenstarken Sebastian Celik begann man die 2. Halbzeit. Durch 9 Punkte in Folge von Celik konnte die Führung auf 48-38 ausgebaut werden, aber durch eine Schwächephase in den letzten Minuten des 3. Viertels konnte TuSEM das Spiel bis zum Viertelende auf 50-50 ausgleichen.
In dieser Phase bekamen die 69ers den TuSEM-Topscorer Nicolas Thöle nicht in den Griff, der für 20 der 28 TuSEM-Punkte in der 2. Halbzeit zuständig war und insgesamt 35 Punkte erzielte.
Thöle erzielte dann auch die ersten Punkte im letzten Viertel. Wieder Celik mit einem Dreier und Christian Kindt mit wichtigen Punkten hielten die 69ers im Spiel. Beim Stand von 59-58, dann der nächste spielentscheidene Run. Mit einem 10-0 Lauf auf 69-58 war das Spiel entschieden. Durch unkonzentrierte Entscheidungen konnte TuSEM noch auf 69-63 verkürzen.
Am Ende ein verdienter Sieg durch eine konzentrierte Teamleistung.
Weiter geht es am Donnerstag 20:30 Uhr bei DJK Adler Frintrop 3.
Es spielten und trafen:
Quijano
Karakaya
Kindt 20
Vishcher
Sons
Ergün
Hünting 2
Stauf 3
Celik 27
Arslan 9
Neumann 8
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.