Herren 2 starten mit Kantersieg in die Saison

Anzeige
1. Kreisliga Herren ETB SW Essen 4 – Sterkrade 69ers 2 28-71 (5-43)

Nach langer Pause, einigen Vorbereitungsspielen und kräftezerrenden Trainingseinheiten ging es am Sonntag zum 1. Saisonspiel nach ETB SW Essen 4.
Mit Personalsorgen im Gepäck (Glenn Quijano und Yasin Karakaya waren beruflich verhindert, Patrick Nikolai nach einer heißen Hochzeitsnacht noch nicht bei Kräften, Dario Luipers, Faris El Rehim und Neuzugang Tobias Neumann verletzt und der weitere Neuzugang Guido Stauf noch nicht spielberechtigt) ging es nach Essen. Stefan Thiemontz aus der 3. Herren sprang kurzfristig ein und man starte trotz allem selbstbewusst ins Spiel. Schnell führte der TC mit 4-0, ETB verkürzte mit 2 Punkten auf 4-2. Diese 2 Punkte sind erwähnenswert, da die aggressive 69ers-Verteidigung in den nächsten 16 Minuten keine weiteren Punkte zu ließ und selber einen 35-0 Run auf die Beine stellte.
Zur Pause war das Spiel gegen die jungen Essener mit 43-5 entschieden.
Bis zur 33 Minute wurde ordentlich weiter gepunktet und auf 67-11 ausgebaut. Dann aif einmal hörte der TC mit dem Basketball spielen auf und ermöglichte den Essenern, das Ergebnis zu korrigieren und im Angriff wurden einfache Punkte liegen gelassen.
Am Ende ein hochverdienter 71-28 Sieg, der auch die Tabellenführung nach dem 1. Spieltag bedeutet.

Weiter geht es am Freitag, 20:30 Uhr in Sporthalle der Käthe-Kollwitz-Berufskolleg gegen den Tabellendritten TuSEM Essen.

Es spielten und trafen:
Ergün 2
Kindt 12
Vishcher 0
Sons 14
Brockhoff 3
Hünting 13
Thiemontz 0
Celik 18
Arslan 9
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.