Herren 3 - Sieg im Lokalderby

Anzeige
Einen gelungenen Saisonauftakt feierte die 3. Herrenmannschaft zum Saisonauftakt nach dramatischem Spielverlauf gegen den TC Sterkrade 3.

Nach gutem Beginn für Jahn (6:2) kamen die Gäste aus Sterkrade durch erfolgreiche Distanzwürfe immer wieder zum Erfolg und führten nach dem 1. Viertel mit 14:7.
Auch zur Halbzeit lag Sterkrade knapp mit 22:18 vorne.

Nach der Pause wurde das Spiel intensiver - alleine 21 Freiwürfe im 3. Viertel (davon 15 für Sterkrade) sprechen eine deutliche Sprache. Dass Ergebis blieb jedoch ausgeglichen, beim Stand von 47:37 für Sterkrade schien die Partie 5 Minuten vor Schluß bereits entschieden.

Jetzt endlich entwickelte Jahn die nötige Aggressivität, das Spiel noch zu drehen zu können. Die Verteidigung ließ keine einfachen Würfe der Sterkrader mehr zu, zudem sicherte sich Jahn mehr Rebounds. Auch im Angriff wurde mehr Zug zum Korb entwickelt und der Vorsprung der Gäste schmolz Punkt um Punkt. Erst in der letzten Spielminute ging Königshardt durch Anton Müller erstmals wieder zur Führung. 10 Sekunden vor Schluß ließ Sterkrade zwei Freiwürfe ungenutzt, und Jahn stellte im Gegenzug ebenfalls durch Freiwürfe den umjubelten Endstand her.

Bereits am kommenden Freitag geht es für die Herren 3 mit einem Auswärtsspiel bei Tusem Essen weiter.

Gegen Sterkrade spielten und trafen: Marco Krampe (1), Jens Buschke (6), Egehan Cakar (6), Thomas Lelgemann (10), Stefan Lauterfeld (22), Oliver Dalbram (2), Anton Müller (2), Florian Pobanz, Oliver Wirth, Philip Poku (2)

Für Sterkrade traf Spielertrainer Marek Lüers mit 14 Punkten am besten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.