Internationaler „Fairplay Pokal“

Anzeige
Budo Sport Center 1977 Oberhausen e.V.
Oberhausen: Oberhausen |

Beim internationalen Fair Play Pokal in Düren konnten sich gleich mehrere Nachwuchs-Athleten, betreut durch Stefanie Beutling, Celina Feemer und Cheftrainer Haydar Aksünger, des Budo Sport Center 1977 Oberhausen e.V. platzieren.

Wie in den letzten Jahren auch, war das Turnier aufgrund der vielen nationalen und internationalen Teilnehmer, die das Niveau noch ein Stück nach oben schraubten, sehr stark besetzt. In den einzelnen Disziplinen waren zudem viele deutsche Meister und Gewinner der letzten Landesmeisterschaften am Start.

Um so beieindruckender der Erfolg mit viermal Platz 1 von Talia Kestane, Leon Gröpper, Max Minter und das Kata Team Kinder (Talia Kestane, Talia Gürsoy & Elisa Spiering (Kata). Einmal Platz 2 Michelle Kubitza (Kata), dreimal Platz drei Elisa Spiering (Kata) & Jamel Riahi (Kumite), Kevin Wiens (Kumite) sowie einmal Platz fünf Talia Gürsoy(Kata).

Hannah Beutling (Kata), Xenia Nosow (Kata), Jolin Mader (Kata), Robin Munkelt (Kumite) und Kevin Wiens (Kumite) blieben trotz guter Leistung in Ihren stark besetzten Gruppen leider eine Platzierung verwehrt. Wir gratulieren und freuen uns, das auch der Großteil des BSC Nachwuchs sich so Erfolgreich in die Winterpause verabschieden konnte!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.