JBBL-Qualifikation der Carbon Baskets in Jena mit 69ers-Basketballern

Anzeige
Vassi und Dzenad im Trikot der Carbon Baskets
Am kommenden Wochenende geht es für die 4 U16-Regionalligaspieler der Sterkrade 69ers Vassillios Karagiannis, Dzenad Nurkovic, Jakob Finkeldey und Aref Noori mit den Carbon Baskets (ein Kooperationsteam von den VFL AstroStars Bochum und den Ruhrbaskets Witten) zur JBBL-Qualifikation nach Jena und um den Aufstieg in die U16 Jugend-Bundesliga.

Seit November bereiten sich die 4 jungen 69ers in Witten und Bochum auf dieses Wochenende vor und konnten vor kurzem in einem Turnier in Hagen gegen die JBBL-Teams aus Rostock und Hagen den Ernstfall proben. Mit einem Sieg gegen Hagen und einer knappen Niederlage gegen Rostock fährt man am Freitag mit den Coaches Felix Engel und Yannick Ruprecht mit einem guten Gefühl nach Thüringen, um sich den Traum von der JBBL zu erfüllen.

In Jena hat das Carbon-Team es am Samstag zuerst mit den MTV Kronberg zu tun. Am gleichen Tag kommt es dann noch zum Duell mit dem Gastgeber Science City Jena. Am Sonntag stehen noch die Spiele gegen die Dresden Titans und DJK Nieder-Olm an. Insgesamt 4 packende Spiele, die dem Team und den 4 Sterkradern alles abverlangt werden wird.

Die 2 besten Teams in der Endabrechnung qualifizieren sich für die JBBL.

Dem Team und den 4 Sterkradern „Viel Erfolg in Jena!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.