Landesmeisterschaften im Bogenschießen

Anzeige
Am Wochenende fand die Landesmeisterschaft im Bogenschießen vom Behindertensportverband Nordrhein-Westfalen in Duisburg-Mündelheim statt.
Rund 80 Schützen hatten sich in den verschiedenen Bogenklassen Recurve und Compound zu dieser Meisterschaft qualifiziert.
Nicole Hanslik Scherenschlicht und Reinhard Brandenburg (beide TuS Grün Weiß Holten) schossen für den VFL Ramsdorf und machten sich gemeinsam auf den Weg zu dieser wichtigen Meisterschaft, die bei entsprechender Ringzahl, auch die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft ist.
Das intensive, neu geordnete, mentalisch und technisch ausgereifte Training in den letzten Wochen sollte sich bemerkbar machen. Nicole Hanslik Scherenschlicht, erstmalig bei so einer großen Meisterschaft dabei und anfangs ziemlich nervös, kämpfte souverän und schoß sich mit über 130 Ringen Vorsprung auf den ersten Platz und wurde somit Landesmeisterin.
Reinhard Brandenburg, Cheftrainer von GWH, war nach zwei Jahren Pause wieder an der Startlinie.Auch er kämpfte sich mutig und entschlossen auf Platz Drei, ringgleich mit dem Zweitplatzierten.
Thomas Ebbing, VFL Ramsdorf, wurde Landesmeister mit einer Topleistung in der Compoundaltersklasse, Jörg Görner wurde Zweiter.
Hendrik Buß, auch erstmalig bei einer Landesmeisterschaft dabei, wurde überraschend Dritter in der Schützenklasse.
Auch die Mannschaftsergebnisse konnten sich sehen lassen: Die neuformierte Compoundmannschaft mit den Schützen Reinhard Brandenburg, Thomas Ebbing und Jörg Görner wurden mit großem Vorsprung Landesmeister.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.