LAV Athleten in Düsseldorf erfolgreich

Anzeige
Düsseldorf: Esprit Arena | Einige Athleten der LAV Oberhausen starteten in Begleitung ihrer Trainerin Ida Frambach-Fabry beim Hallensportfest des SC Bayer Uerdingen in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle. Für die 11jährigen war dies der erste Wettkampf in einer großen Leichtathletikhalle mit 200m-Rundbahn. Kathrin Boddenberg, Noelia Reimann, Hannah Schulz, Mara Schrempf und Andre Gleich schnupperten hierbei erstmals die Atmosphäre, die eine solch große Leichtathletikhalle zu bieten hat. Rebekka Marissen (W15), die im LV-Nordrhein unter den besten 10 Läuferinnen über die 800 m zu finden ist, ließ in der Halle ihrer Konkurrenz keine Chance. Mit Startschuss setzte sie sich gleich an die Spitze des Feldes, baute die Führung Runde für Runde aus und siegte mit persönlicher Bestzeit von 2:23,35 Min. Eine tolle Leistung zeigte auch Luisa Strozyk (W12), die mit 2:39,12 Min. Bestzeit lief und damit Zweite wurde. Die 60 m sprintete sie in 8,96 Sek. Die 11jährigen Katrin Boddenberg und Mara Schrempf hatten einige Schwierigkeiten mit den ungewohnten vier Runden, zeigten aber Kampfgeist und wurden am Ende mit guten Platzierungen und Bestzeiten (2:50,94 und 2:54,40 Min.) belohnt. Beide beendeten den Weitsprung mit einer neuen Bestmarke von 3,98 m. Andre Gleich (M11) erreichte als Zehnter in 2:50,19 Min. das Ziel und sprintete die 50 m in 7,91 Sek. auf Platz sechs. Robin Huysmann (M13) lief die 800 m in 2:39,95 Min (8.). Beim Kugelstoßen zeigte er guten Wettkampf und kam mit seinem weitesten Stoß (9,42 m) auf den sechsten Rang. Die Schülerinnen (W14) Leah Dorau und Ann-Kathrin Stöckl mussten ebenfalls die 3 kg schwere Kugel stoßen. Leah kam gut in den Wettkampf, steigerte sich im Verlauf und am Ende hatte sie ihre alte Bestmarke (8,32 m) um fast einen Meter verbessert. Mit einer Weite von 9,28 m belegte sie den fünften Rang. Achte wurde Ann-Kathrin mit ihren gestoßenen 7,80 m.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.