LC Adler Bottrop unterwegs beim Nikolauslauf in Schmachtendorf

Anzeige
Oberhausen: Sportplatz | Zum 21. Mal lud die SpVgg. Sterkrade Nord zum traditionellen Schmachtendorfer Nikolauslauf in Oberhausen ein. Rund 680 Läufer gingen bei winterlichen Temperaturen rund um den Sportplatz am Buchenweg und den angrenzenden Waldwegen durch den Schmachtendorfer Dunkelschlag an den Start. Im Angebot waren Streckenverläufe von 400 m, 1.200 m, 1.500 m und 10 km. Wie in jedem Jahr bekam jeder „Finisher“ einen Stutenkerl, egal ob groß oder klein.

Nach der Eröffnung des Volkslaufs durch die Bambinis mit einer Platzrunde gingen dann auch die ersten Bottroper Athleten des LC Adler Bottrop an den Start. Beim 1.200 m Lauf der Altersklasse U10 konnte Sophie Wagner (W8) den zweiten Platz in 5:40 min belegen. Auf Platz 3 bei den Jungen des Jahrgangs M8 kam Ben Krämer in einer Zeit von 5:45 min durch das Ziel. Ein weiterer zweiter Platz entfiel auf Lucas Nobers (M9) in 5:46 min.

Über 1.500 m gingen die Schüler U12 - U16 auf die Strecke. Dabei konnte sich in der Altersklasse U14 Kim Lucy Gomoll (W12) mit einer Zeit von 6:44 min auf Platz 1 behaupten. Ebenfalls Platz 1 konnte auch Jan Roßkothen (M11) mit einem deutlichen Vorsprung vor seiner Konkurrenz erzielen. Er kam in eine Zeit von 5:42 min durch das Ziel. Lotta Hemfort (W12) wurde Zweite in einer Zeit von 6:46 min. Ebenfalls Platz 2 ging an den Neuzugang der Bottroper Leichtathleten Jonas Bockholt in einer Zeit von 6:17 min. Jonas ist von der DJK SG Tackenberg zum LC Adler Bottrop gewechselt, muss aber aufgrund des Startrechtwechsels noch bis zum Ende des Jahres für seinen alten Verein starten. In seiner Altersklasse auf Platz 3 folgte Paul Kuhlmann (M13) in einer Zeit von 6:50 min.

Beim Hauptlauf über 10 km des diesjährigen Nikolauslaufes waren auch die „großen Adler“ erfolgreich unterwegs. Jens Roßkothen wurde Dritter in der Altersklasse M40 in einer Zeit von 37:35 min. Damit wurde er insgesamt Neunter von 349 Startern. Heinz Plöger lief eine Zeit von 47:28 min und kam damit auf Platz 25 in der Altersklasse M45 ins Ziel (Gesamtplatz 90/349). Henning Hemfort blieb mit seiner Zeit von 48:33 min ebenfalls unter seinem persönlich gesteckten Ziel und kam damit auf Platz 22 in der Altersklasse M40 (Gesamtplatz 104/349).

Alle weiteren Ergebnisse des Tages aus Bottroper Sicht in der nachfolgenden Übersicht:

1200 m

männliche Kinder U10, M8
Platz 10 – Niklas Meller – 6:48 Minuten

Weibliche Kinder U10, W9
Platz 4 – Romy Bischoff – 6:25 Minuten
Platz 8 – Lilly Hemfort – 6:35 Minuten
Platz 11 – Sophia Thiel – 6:55 Minuten

1500 m

männliche Kinder U12, M10
Platz 4 – Joris Ressing – 7:04 Minuten
Platz 5 – Finn Bockholt – 7:11 Minuten
Platz 7 – Phil Krämer – 7:21 Minuten

männliche Kinder U12, M11
Platz 4 – Florian Waltmann – 6:48 Minuten

männliche Kinder U14, M12
Platz 4 – Kim Bischoff – 7:20 Minuten

weibliche Kinder U12, W11
Platz 6 – Maxine Kolbe – 7:25 Minuten
Platz 15 – Cathrin Nobers – 8:45 Minuten
Platz 16 – Maya Althoff – 8:50 Minuten
Platz 17 – Enya Brune – 9:41 Minuten
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.