Linda Buschke bei Hallen-DM in den Top-10

Anzeige
Leichtathletin der DJK SG Tackenberg überzeugt mit neuer Bestleistung über die 400 m
Überaus erfreulich endete für Linda Buschke am vergangenen Wochenende die Teilnahme an den Deutschen Hallenmeisterschaften in Sindelfingen. Obwohl mit 16 Jahren noch der U18 zugehörig, hatte sich Linda im Vorfeld für die ältere Altersklasse der weiblichen Jugend U20 qualifiziert. So war es das vorrangige Ziel, eine gute Zeit zu laufen und weitere Meisterschaftserfahrung für kommende Wettkämpfe zu sammeln. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 58:00 sec lief die junge Athletin tatsächlich ein starkes Rennen und erreichte mit Rang 10 eine erfreulich gute Platzierung. Dieses Ergebnis ist umso höher einzustufen, da ihr noch am Tag vor dem Wettkampf eine schmerzhafte Muskelverhärtung in der Wade große Sorgen bereitet hatte.
Heimtrainerin Birgit Schwers sowie die beiden NRW-Sprintkadertrainer Jannik Engel und Tobias Rütters zeigten sich sehr zufrieden mit der gezeigten Laufleistung sowie Lindas sportlicher Entwicklung insgesamt und sehen weiteres Potenzial für die anstehende Freiluftsaison. Einzig die Tatsache, dass Linda aufgrund der unvermuteten Ausfälle zweier Konkurrentinnen am zweiten Wettkampftag sogar im B-Finallauf hätte starten können, diese Information aber leider zu spät erhielt, trübte die Stimmung am Ende. Trainerin und Athletin haderten mit der verpassten Chance, in das Rennen um Platz 5 eingreifen zu können. Saisonziel für Linda ist es nun, bei den Deutschen Titelkämfen der U18 im Sommer ganz vorne mit dabei zu sein.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.