Linda Buschke NRW-Jugendmeisterin über 400 m

Anzeige
Linda Buschke und Louisa Strozyk
Tackenberger Leichtathletik-Talentschmiede überaus erfolgreich

Vier Leichtathleten der DJK SG Tackenberg hatten sich für die NRW- Jugendmeisterschaften in den Altersklassen U20, U18 und U16 qualifiziert, die im Lohrheidestadion in Wattenscheid ausgetragen wurden.

David Besé startete beim Weitsprung der männlichen Jugend U 20. Mit seinem besten Satz von 6,68 m wurde er Zweiter und verfehlte leider nur ganz knapp den Titel, da der Erstplatzierte die gleiche Weite erreichte, jedoch bei seinem nächstbesten Versuch zwei Zentimeter weiter gesprungen war. Alle Weitspringer blieben unter ihren bisherigen Leistungen, auch David, der bei der Gala in Bottrop bereits 6,93 m erzielt hatte.

Es folgte Linda Buschke im Lauf über 400 m der weiblichen Jugend U 18, in dem sie mit ihrer Bestleistung von 57,23 sec auf Platz eins der Starterliste gemeldet war. Sie übernahm schnell die Führung, konnte am Ende locker ins Ziel laufen und wurde souverän in 58,37 sec mit fast einer Sekunde Vorsprung NRW-Jugendmeisterin. In der gleichen Altersklasse ging Louisa Strozyk im ersten und schnellsten Lauf über die 800 m an den Start. In einem beherzten Rennen erreichte sie Platz vier in 2:17,39 min und besiegte endlich ihre große Konkurrentin aus Düren.

Die jüngste Tackenbergerin Laeticia Mura hatte sich für den 800 m-Lauf der Klasse W 14 mit der Zeit von 2:26,88 min qualifiziert. Da ihr das Anfangstempo zu langsam erschien, übernahm sie früh die Führung. Als die Konkurrentinnen in der zweiten Runde deutlich anzogen, musste sie ihrem hohen Anfangstempo jedoch Tribut zollen und erreichte als Achte in 2:27,07 min das Ziel, was ihre gute Form jedoch bestätigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.