Miners meisterlich verstärkt

Anzeige
Archivfoto: Verein

Oberhausen. Die Miners Oberhausen rüsten für die kommende Skaterhockey-Bundesligasaison kräftig auf und vermelden vier Neuzugänge.

Im Sturm sind die Miners in der kommenden Saison gleich dreifach meisterlich besetzt. Von den Rockets aus Essen kommen mit Phil Janßen, Dominik Luft und Benedikt Hüsken unter anderem die beiden Topscorer der Essener, welche zusammen auf 115 Scorerpunkte in der letzten Saison kamen.
Benedikt Hüsken lag mit 59 Punkten (31 Tore und 28 Assists) etwas vor Dominik Luft mit 56 Punkten (32 Tore und 24 Assist). Zusammen sind alle drei Spieler mit Essen in dieser Saison Europapokalsieger der Cupsieger, Europapokalsieger der Champions, Deutscher Pokalsieger und Deutscher Meister geworden.
Hüsken und Luft stammen aus Oberhausen und kehren zurück in die alte Heimat. Vom Mitaufsteiger, den Crefeld Skating Bears, wechselt Torhüter Marvin Schrörs in die Mine. Schrörs wird zusammen mit Marvin Headelt ein starkes Torhüter-Duo bilden.
Das erste Saisonspiel startet am Samstag, 4. März, gegen den Vizemeister aus der letzten Saison, die Crash Eagles Kaarst, um 18 Uhr in der Osterfelder Pflugbeil Arena.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.