New Baskets: Damen liefern starkes Spiel

Anzeige

Mit einem deutlichen Sieg für die 1. Damenmannschaft der evo NBO endete am Wochenende das Auswärtsspiel gegen die Telekom Baskets Bonn. Mit 65:45 konnten die Oberhausenerinnen einen starken Sieg für sich verbuchen.

„Ich bin so stolz auf die Mädels. Die Mannschaft hat eine wirklich souveräne Leistung abgeliefert“, so Chefcoach Henry Canton. Ohne Cindy Schönherr und Sarah Zierhut, die beiden treffsichersten Spielerinnen der Mannschaft, bewiesen die New Baskets Damen jede Menge Kampfgeist, der am Ende der Partie verdient mit dem Sieg belohnt wurde. Nach Mitte des ersten Viertels hatten die New Baskets bereits die Führung übernommen, die bis zum Ende der Partie souverän verteidigt werden konnte. Und obwohl die Bonnerinnen immer wieder herankamen und es einige Male eng für die Oberhausenerinnen wurde, ließen sie sich bis zum Schluss die verdiente Führung nicht mehr nehmen. Es spielten: Höfels (3), Luisa Piekenäcker (18), Laura Piekenäcker (6), Derißen (10), Dahlem (12), Rosenkranz (6), Anderheide (7), Krakowski (3).
In der Regionalliga klettern die NBO-Damen weiter nach oben: Mit dem Sieg am vergangenen Samstag gegen Bonn konnten die Oberhausenerinnen einen weiteren Platz in der Tabelle gut machen. Aktuell belegen sie mit 12 Punkten Platz 5.
Am Sonntag geht es um 16 Uhr in der Halle Ost beim Heimspiel gegen den UBC Münster weiter. Obwohl das Hinrundenspiel mit 49:59 an die Münsteranerinnen ging, ist Trainer Henry Canton diesmal zuversichtlich: „Das vergangene Wochenende hat gezeigt, dass wir auch ohne die stärksten Spielerinnen gewinnen können.“ Die Münsteranerinnen unterlagen am vergangenen Wochenende dem TSV Hagen und belegen aktuell nur
Platz 11 der Tabelle.
Am Sonntag wird Canton allerdings auch wieder auf zwei wichtige Spielerinnen verzichten müssen. Während Cindy Schönherr wieder einsatzbereit ist, werden die Fans der Mannschaft vorerst für längere Zeit auf Sarah Zierhut verzichten müssen. Die spielstarke Spielerin ist schwanger und wird somit in den kommenden Monaten pausieren. Trainer Henry Canton: „Ich freue mich natürlich sehr für Sarah, auch wenn es schade ist, in der nächsten Zeit eine der besten Spielerinnen nicht im Team haben zu können.“ Ebenfalls am Sonntag nicht mit dabei sein wird Renée Höfels. Einen deutlichen Auswärtssieg konnten die Damen der New Baskets in Bonn für sich verbuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.