Niederlagenserie hält an.

Anzeige
Laura Schoch nach dem Ballgewinn!
Oberhausen: Biefanghalle |

Jugendregionalliga U17

Sterkrade 69ers - VFL Rheinhausen 29:74

Mit einem vollen Kader empfing die U17 der Sterkrade 69ers am Sonntag Vormittag den VFL Rheinhausen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die vier U15 - Spielerinnen, die hier freundlicherweise ausgeholfen haben!
Zu Beginn der Partie herrschte bei den TC - Mädels große Unsicherheit und Nervosität, immerhin traf man hier auf den Tabellen-Vierten. So kam es zu vielen Ballverlusten und die Gegner legten direkt einen 10-0 Run hin. Erst in der 4. Spielminute fiel der erste Korb durch Johanna van Gelder. Eine konzentrierte Defensearbeit und kontrollierte Abschlüsse bescherten weitere 6 Punkte, und so konnte man zwischenzeitlich auf 8:15 verkürzen. Doch die erfahreneren Spielerinnen aus Rheinhausen verwandelten trotzdem weiterhin sichere Körbe, und so stand es am Ende des 1. Viertels 8:21.

Das 2. Viertel verlief ähnlich wie das 1. Die 69ers ließen sich in den ersten vier Minuten überrennen und kassierten 12 Punkte in Folge. Nach einer Auszeit von Coach Terbrüggen kehrte wieder etwas Konzentration ins Spiel. Mit einem Stand von 15:41 ging man in die Halbzeit.

Leider konnten die Sterkrader - Mädels das Spiel in der zweiten Halbzeit nicht mehr drehen, und so stand es am Ende 29:74.Trotzdem zeigten alle Spielerinnen ein ordentliches Spiel. Besonders zu erwähnen ist hierbei auch ein Fastbreak im 4. Viertel, bei dem Lea Schwabl und Sema Öztürk lange Pässe spielten, wie sie im Lehrbuch nicht besser hätten stehen können.

Coach Terbrüggen war wirklich sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft. Keine Spielerin ließ zu irgendeinem Zeitpunkt den Kopf hängen, und es sind mittlerweile Fortschritte bei jeder einzelnen zu sehen. Die Rückrunde wird mit Sicherheit erfolgreicher für die 69ers verlaufen. Jetzt geht es erst einmal in die wohlverdiente Winterpause, bis es im nächsten Jahr wieder heißt: TC GO!!!

Gespielt haben: Schwabl (18), Werner (3), Fröhlich (2), Sobczak (2), van Gelder (2), Schoch (2), Janzon, Özocakcioglu, Rubbert, Ogorek, Öztürk, Neuhausen

Homepage der 69ers
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.