Oberhausener Athleten erfolgreich bei den reg. Kreishallenmeisterschaften

Anzeige
Siegerehrung
  Oberhausen: GSO Halle |

Am Sonntag fanden wieder – ausgerichtet durch die DJK SG Tackenberg – die regionalen Kreishallenmeisterschaften der Kinder U10 und U12 statt. Die Erkältungswelle war zwar zu spüren, aber dennoch hatten rund 120 junge Leichtathletinnen und Leichtathleten den Weg in die Sechsfach-Sporthalle der Gesamtschule Osterfeld gefunden.


Die Titel wurden wie bereits im vergangenen Jahr im Dreikampf (50m, Weichboden-Weitsprung, Medizinballstoß) sowie im Vierkampf (zuzüglich Hochsprung) vergeben. Die Starterinnen und Starter aus den Oberhausener Vereinen sahen sich einer starken Mannschaft aus Bottrop gegenüber, konnten aber dennoch einige gute Erfolge erzielen:

Im Dreikampf der Kinder W8 setzte sich Zoe Mehler (TC 69 Sterkrade) mit 594 Punkten (9,58s, 2,43m, 3,28m) an die Spitze der 17 Starterinnen. Ihre Vereinskollegin Azra Tuzlali erreichte Rang drei mit 534 Punkten. Lea Sturmann (SG Tackenberg, 427 Pkt.) kam auf den siebten Platz. Vize-Meister der Kinder M8 wurde Nik Weiske (LAV, 466 Pkt.) vor Timo van Dellen (TC69, 457 Pkt.) und Bastian Müller (LAV, 449 Pkt.).
Als einzige Athletin der Klasse W9 mit einem Sprung über drei Meter (3,03m) sowie dem schnellsten Sprint-Ergebnis (8,89s) sicherte Hannah Uphoff (TC69) sich mit sattem Vorsprung den Titel (768 Pkt.). Auf Platz sechs kam Mara Buschke (LAV, 665Pkt.), darauf folgte Jule Goddinger (654 Pkt.) vom gleichen Verein. Bei den 9-jährigen Jungs flog Yannick Smajlovic (LAV) noch ein kleines Stück weiter (3,16m) und wurde letztendlich ebenfalls mit dem Titel belohnt (748 Pkt.). Zweiter wurde in dieser Klasse Vereinskollege Maurice Limme (687Pkt.), auf den dritten Platz kam der Tackenberger Finn Bockholt (673 Pkt.).
Das größte Feld mit 26 Teilnehmerinnen gab es bei den Kindern W10: u.a. tolle 5,93m mit dem Medizinball reichten Rebekka Biermann (TC69) zum Vize-Titel mit insgesamt 878 Pkt. Ihre Trainingskolleginnen Ines Michael (3., 854 Pkt.) und Lea van Dellen (4., 837 Pkt.) folgten ihr in den Rängen. Jannis Heue (LAV) wurde bei den gleichaltrigen Jungs Dritter mit 886 Pkt., gefolgt von Nico Ziegenfuß (LAV, 846 Pkt.). Henrik Weller (LAV, 807 Pkt.) erreichte Platz sechs.
Die „ältesten“ Starter an diesem Tag waren die 11-jährigen Kinder. Bei den Mädchen konnte sich Jasmine Waklatsi von der LAV u.a. mit beeindruckenden 7,76m beim Stoß den Sieg sichern (1059 Pkt.). Ihre Vereinskolleginnen Sara Thiel (923 Pkt.) und Francesca Santoro (873 Pkt.) landeten auf Platz drei bzw. sieben. Bei den Jungs erreichte Nico Busch (LAV) den Vize-Titel mit 870 Pkt. vor Trainingskollege Maximilian Stahl (4., 832 Pkt.). Den fünften Rang belegte Mert Yener (SGT, 773 Pkt.). Nico (1,18m) und Maximilian (1,06m) traten als einzige auch im Hochsprung an und belegten im Vierkampf damit Platz eins bzw. zwei.

Wer dem bunten Treiben in der Halle für einen Moment entfliehen wollte, konnte wie immer die SGT-Cafeteria auf der Empore besuchen und von dort alle Wettkampf-Stätten gut überblicken. Spätestens zum abschließenden Rundenstaffellauf drängten die Zuschauer aber wieder an die Laufstrecke und motiviert durch Applaus und Anfeuerungsrufe legten die Kinder sich noch einmal ins Zeug.

Bei den Jungen U10 siegte die Staffel der LAV mit Kostanowicz, Klever, Limme und Smajlovic in 67,2s. Bei den Mädchen U12 wurde die LAV-Staffel (Hartmann, Horvath, Buschke, Goddinger) mit 68,8s knapp auf den zweiten Platz verwiesen, die Läuferinnen des TC69 (Kirsch, K. Biermann, Uphoff, Mehler) landete mit 78,7s auf dem vierten Rang. Ebenfalls als Zweiter kam die LAV-Staffel bei den Jungen U12 (Weller, Stahl, Heue, Hufmann) mit 65,7s ins Ziel. TC69 (A. u. L. Perrey, Kleineke, Steuernagel) folgte mit 66,1s knapp dahinter. Bei den Mädchen der Klasse U12 sprinteten Santoro, Thiel, Kempke und Waklatsi in 64,7s auf den dritten Rang. Es folgte die erste Mannschaft des TC69 mit Michael, R. Biermann, van Dellen und Israel in 65,3s. Auf den sechsten Platz liefen die TC69-Mädchen der zweiten Mannschaft (Machai, Ronig, Kirsch, Hesselman) in 70,7s.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.