OTVer beim Innenhafenlauf in Duisburg

Anzeige
Die Veranstalter des Mitsubishi Hitachi Innenhafenlaufs konnten bei ihrer 16. Auflage Mitte August mit 1303 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Sechs dieser Sportler kamen aus der Leichtathletik-/Breitensportabteilung des Oberhausener Turnvereins von 1873 e. V. Sie konnten wählen zum einen zwischen Walking/Nordic Walking/Laufen und zum anderen zwischen den Distanzen fünf Kilometer und zehn Kilometer.
Pünktlich zum ersten Start, dem Fünf-Kilometer-Walking, ließ die Sonne sich blicken. Hier nahmen die fünf Walker des OTV teil, alle erreichten das Ziel in einer Zeit zwischen 40 und 42 Minuten.
Rainer Antonin lief die fünf Kilometer mit 421 anderen Läufern. In einer guten Zeit von 27:44 Minuten erreichte er einen Platz im Mittelfeld.
Nach Start des Zehn-Kilometer-Hauptlaufs startete auch der Regen. Bemerkens-wert: Teilnehmer an diesem Lauf war auch der Duisburger Marathon-Pater Tobias mit zwölf Flüchtlingen, die erst seit kurzem in Deutschland sind. Pater Tobias hat dafür gesorgt, dass vorerst zwölf Flüchtlinge, die Spaß am Laufen haben, mit Sportschuhen und Trikots aus Spenden versorgt wurden und regelmäßig trainieren. Nun gaben diese Sportler ihr Debüt auf der Zehn-Kilometer-Distanz und sie, die selbst nichts haben, sammelten mit ihrer Teilnahme Sponsorengelder für notleidende Kinder in Duisburg. Gern würden noch andere Flüchtlinge aus diesem Kreis laufen, aber dazu benötigten sie zumindest Laufschuhe.
Es war eine großartige Veranstaltung mit vielen Sponsoren und natürlich auch vielen Zuschauern.

Lilly Witte wieder erfolgreich unterwegs

Eine kleine Gruppe junger LAV Athleten starteten gemeinsam mit Ihrer Trainerin Melanie Fraas beim Innenhafenlauf in Duisburg. Die Schüler starteten über eine Strecke von 1.230 Metern. In einer tollen Zeit von 4:40 Minuten lief die 10jährige Lilly Witte zum Sieg. Jule Goddinger (W11) erreichte nach 5:04 Minuten den fünften Rang. Pia Lotte Barentzen und Joanna Schneider (beide W12) liefen 5:17 (7.) und 5:22 (8.).Die Schüler Fabian Hufmann (M12) und Leander Ortmann (M10) erliefen sich die Plätze Vier (4:51) und Acht (5:50) in ihren Altersklassen. Den Bambinilauf über 550 Meter absolvierte der 7jährige Ben Goddinger in 2:24 Minuten und wurde damit Vierter. Ihre Trainerin machte sich auf die 5 km lange Runde und erreichte nach 26:21 Minuten das Ziel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.