Regatta Lünen: AKC fischt 18 Medaillen aus Kanal

Anzeige
Acht erste Platzierungen, sieben zweite und drei dritte Plätze sowie ein Sieg und ein dritter Platz im Kanumehrkampf der Schülerinnen der AK 10 und 11 Jahre erzielte der AKC Oberhausen auf der Kanalregatta in Lünen.

In guter Form präsentierte sich Sebastian Lück in den Rennen der Herren Leistungsklasse. Der 19jährige, der gerade sein Abitur hinter sich hat, sicherte sich in einem internationalen Starterfeld nach einem clever gefahrenem Rennen im Schlussspurt den Sieg in der 5000m Langstrecke. In den Einerkajaks über die 200 und 500m Kurzstrecken zog Lück sicher in die Endläufe ein, siegte im Endlauf über die 500m Strecke und belegte über die 200m einen zweiten Platz.

Das ihr Zweierkajak gut läuft zeigten Johanna Zivny und Julia Kurek mit zwei sicheren Siegen in den Rennen über die 2000m und 500m . In den Einerkajaks über die 500m Kurzstrecke zogen Kurek und Zivny sicher in den Endlauf ein und belegten hier einen zweiten und einen dritten Platz.

Den älteren Mädchen nichts nach standen die Schülerinnen der Altersklassen 10 und 11 Jahre, Caroline Heuser und Neela Hanke. Sie sicherten sich jeweils einen Sieg in den Einerkajaks über die 500m Distanz. Im Zweierkajak der 12jährigen Schülerinnen B belegten Hanke und Heuser über die 500m einen guten dritten Platz. Im Gesamtergebnis des aus Langstreckenpaddeln, Kurszstreckenpaddeln und Laufen bestehenden Kanumehrkampfes sicherte sich Heuser den ersten Platz in der AK 10, Hanke belegte Rang 3 in der AK 11.

Gute Ergebnisse zeigte auch Niklas Heuser in den Rennen der männlichen Jugend und Herren Junioren. Hier sicherte sich der 15jährige im Einerkajak den Sieg über die 5000m Langstrecke. In den Einerkajaks der männlichen Jugend über die 200m und 500m zog Niklas sicher in die Endläufe ein und belegte hier jeweils eine zweite und dritte Platzierung. Im Einerkajak der Herren Junioren über die 200m belegte Heuser einen vierten Platz.

Eine weitere Medaillen sicherten Natalie Langer und Nina Zivny mit einem zweiten Platz im Zweierkajak der Damen Leistungsklasse über die 500m. Über die von ihr ungeliebten 200m und 500m Strecken belegte Natalie Langer im Einerkajak jeweils Platz 2.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.