Revierfußball: Der tiefste Tiefpunkt

Anzeige
Oberhausen: Oberhausen | Von MARC KEITERLING
Spitzenfußball im Ruhrgebiet? Spitze ist man nur noch in Dortmund und auf Schalke. Ansonsten nähern wir uns dem tiefsten Tiefpunkt. Bochum und Duisburg kämpfen gegen den Abstieg - allerdings nicht mehr aus der ersten Liga. Sondern eine Etage tiefer. Essen holt sich in der vierten Liga eine satte 1:5-Klatsche beim Aufsteiger in Siegen ab. Und der örtliche Verein? RWO ist aktuell auf dem besten Weg vom Doppel-Absteiger zum dreifachen Abgänger zu werden. Die fünfte Liga droht - das gabs noch nie. Dort gurkt seit geraumer Zeit der einstige Erstligist Wattenscheid herum. Mit der SG 09 dümpelt da weitere Tradition vor sich hin, etwa Herne. Haben wir den tiefsten Tiefpunkt schon erreicht? Ich fürchte nicht. Der Pott spitze im Fußball? Das war einmal!
0
1 Kommentar
6
Harald Zinke aus Oberhausen | 05.12.2012 | 19:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.