Rück XXXL erhöht beim Pfingstrennen die finanzielle Unterstützung

Anzeige
Carsten König (Hausleitung XXXL), Rainer Gutsmann, Yasser Abdel Latif und Sascha Weil (Gebietsverkaufsleitung XXXL) bei der Übergabe der Radspende (von li.). 
Der RSV Blau-Gelb Oberhausen musste in diesem Jahr den Rückzug eines wichtigen Unterstützers des Pfingstrennens am 4. Juni 2017 verkraften. Diese finanzielle Lücke stellte das Organisationsteam vor eine große Herausforderung, die nur Dank einer weiteren Finanzspritze durch Rück XXXL geschlossen werden konnte.

Blau-Gelb hilft bei der Integration von Flüchtlingen

Auch bei der aktuellen Flüchtlingssituation hat sich die Firma XXXL mit einer Radspende großzügig gezeigt. Einige Vereinsmitglieder haben ebenfalls ausrangierte Fahrräder, Bekleidung und Radsportausstattung gespendet. Darüber hinaus stellten sie ihre Freizeit zur Verfügung um bei der Integration von Flüchtlingen zu helfen. So wurden gemeinsam Fahrradinspektionen durchgeführt und Radtouren durch Oberhausen und die nähere Umgebung angeboten, was momentan von einem syrischen Mitbürger dankbar in Anspruch genommen wird.

Für Spenden und Rückfragen steht Ihnen Rainer Gutsmann unter 0208 - 809354 gerne zur Verfügung.

Weitere Infos finden Sie im Netz unter Blau-Gelb Oberhausen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.