RWO eilt von Sieg zu Sieg

Anzeige
Der Underdog konnte gegen Wuppertal wieder jubeln. Archivfoto: Marquitan
Oberhausen. Mit einem souveränen und nie in Frage stehenden 2:0 (2:0) über den bergischen Rivalen Wuppertaler SV haben die Kleeblatt-Kicker am Sonntag einen Tabellenplatz in der Regionalliga West gut gemacht, es trafen Tim Hermes zum 1:0 und Robert Fleßers. Mit Dortmund als Zweitem hat RWO nach Punkten gleichgezogen und liegt jetzt nur noch drei Tore hinter den Westfalen. Die aber bereits ein Spiel mehr absolviert haben.
Sieben Siege und ein Unentschieden aus den letzten acht Spielen, RWO legt eine beeindruckende Serie hin. Umso bedauerlicher, dass der - mögliche - Aufstiegsrang 1 wohl kaum mehr erreichbar ist. Klassenprimus Viktoria Köln hat bei einem Spiel mehr 66 Punkte auf dem Konto, RWO 55. Am kommenden Samstag kommt es nun zum Spitzenspiel bei eben jener Viktoria, Anstoß im Sportpark Höhenberg ist um 14 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.