Saison-Eröffnung bei RWO

Anzeige

Oberhausen. Der SC Rot-Weiß Oberhausen hat sich bei der Generalprobe vor dem Ligastart im Zuge der RWO-Saisoneröffnung vom holländischen Zweitligisten Fortuna Sittard in einem guten Auftritt mit einem leistungsgerechten 2:2 getrennt.

Zwar geriet die Mannschaft von Andreas Zimmermann in Hälfte eins unglücklich mit 0:2 in Rückstand, kam aber in den zweiten 45 Minuten noch zum verdienten Ausgleich. Neben den neuen Heimtrikots gab es für die RWO-Fans dabei auch die neuen Gesichter des Teams zu sehen. In der Startformation liefen mit Robin Udegbe, Tim Hermes und Simon Engelmann gleich drei Neuzugänge auf.

Der Verkauf der Dauerkarten entwickelt sich derzeit sehr erfreulich, 800 Fans und Sponsoren der Rot-Weißen haben sich inzwischen ihren Platz im Stadion für die Saison gesichert.
Aufgrund des späten ersten Heimspiels ist auch die Reservierungsfrist für die Saisontickets der letzten Spielzeit noch einmal verlängert worden. So haben die Fans, die ihre Dauerkarte noch nicht neu geordert haben, noch bis zum 7. August Zeit, um auch künftig auf dem angestammten Platz zu sitzen.

Fotos von Carsten Walden
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.