Saisonstart vergeigt!

Anzeige

NRW Liga U13

Sterkrade 69ers - BG Bonn 42:55


Nach reichlichem Zuwachs im Kader innerhalb der letzten Wochen konnten die 69ers mit vollem Kader antreten.

Stark motiviert starteten die Sterkraderinnen in das erste Viertel. Bis zur dritten MInute sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. In der 4.Minute eine schlechte Leistung der Sterkraderinnen. Fehlpässe, sowie schlechte Abschlusswahl in der Offensive und sehr schlechte Defensearbeit die von Bonn abgestraft wurden. 3 Körbe innerhalb der 60 Sekunden. Erst in der 6. Minute spielte man wieder einigermaßen mit ging aber mit 6 Punkten Rückstand in das zweite Viertel.

Das zweite Viertel war ausgeglichen. Bonn konnte dieses Viertel aber 12:10 für sich entscheiden. Vor allem Impulse von Anderheide und Tas prägten das Bild der Sterkrader Offensivarbeit. 19:27 für Bonn zur Halbzeit.

Im dritten Viertel spielten beide Mannschaften auf gleicher Augenhöhe. Allerdings wieder ein leichter Vorteil für Bonn. 13:14 für Bonn nach den 10 Spielminuten des dritten Viertels.

In das letzte Viertel starteten die Sterkraderinnen sehr stark. Punkt auf Punkt folgte und die 69ers verkürzten den Abstand auf 6 Punkte bis zur 33. Minute. Danach schien aber irgendwie die Luft raus und Bonn stellte innerhalb der nächsten 4 Minuten klar wie der Sieger der Partie heißt. In der 37. Minute stand es 38:50 und die letzten 2 Minuten plätscherte das Spiel so daher. Endstand 42:55 für BG Bonn.

Ein Dank an die Eltern und Zuschauer die unsere Mädels beim NRW-Liga Debüt tatkräftig anfeuerten.

Gespielt haben:
Soumaoro 4, Anderheide 20, Bassfeld, Kadic, Hesselmann, Van Dellen 4, Nietzke 1, Richter, Schulze, Tas 11 (1 Dreier), Jentzsch, Sobczak 2

Stimme zum Spiel:
"Die Mädchen waren sehr unsicher in ihrem Spiel. Fast alle Mädchen konnten defensiv gut mithalten. Leider kamen nur wenige Spielerinnen mit der neuen Gangart in der Offensive klar. 3 Faktoren waren ausschlaggebend: Erstes Spiel NRW Liga, hohe Selbsterwartung, Aufgeregtheit. Das Resultat waren viele schlecht durchdachte Aktionen und teilweise arge Anfängerfehler. Das Team wird weiter hart an sich arbeiten und bessere Leistungen in den nächsten Spielen abliefern. Dennoch ist das "erste Spiel" erstmal hinter uns gebracht und der Schaden hielt sich in Grenzen. Wäre Fortuna uns bei dem ein oder anderen Korbversuch etwas hold gewesen hätte das Spiel auch ganz anders ausgehen können."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.