Schach: Essen gewinnt Städtevergleichskampf

Anzeige
Thomas Groß:
Am Sonntag, den 21.8. fand bei Horst Emscher ein Städtevergleichskampf zwischen Bochum, Bottrop, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck und Oberhausen statt. Es gewann denkbar knapp mit einem halben Brettpunkt Vorsprung die Mannschaft aus Essen mit 30 Punkten aus 50 Partien vor Bochum und Gelsenkirchen mit jeweils 29, 5 Zählern. Oberhausen wurde mit dem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 25 aus 50 Tabellenfünfter. Beste Einzelspieler für Oberhausen waren Bernd Laudage von Schwarze Dame Osterfeld und Thomas Groß vom OSV mit jeweils 4 aus 5 Runden. Ein gutes Turnier spielte auch Günther Grunwald von Schwarz Weiß Oberhausen mit 2, 5 aus 4.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.