Schaffeld und Vössing siegen in Drevenack

Anzeige
OTV Endurance Team in Drevenack
Bei der 14. Auflage des Drevenacker Abendlaufes ging das OTV Endurance Team mit einer 14-köpfigen Mannschaft an den Start.
Bei Temperaturen um die 30 Grad fiel um 18.30 Uhr der Startschuss für den 5 Kilometer Wettbewerb. Hier starteten Simon und Detlef Blässe. Simon Blässe lief in 21:19 min. auf den Silberrang seiner Altersklasse. Detlef Blässe überquerte nach 28:58 min. die Ziellinie.
Um 19.30 Uhr fiel des Startschuss für die doppelte Distanz, den 10 Kilometer Lauf. Hier ging ein größeres Startfeld auf die Strecke. Der 5 Kilometer lange Rundkurs führte quer durch Drevenack und war durch einige kurze Anstiege gekennzeichnet.

Schaffeld und Vössing nicht zu schlagen
Für Timo Schaffeld und Annika Vössing jedoch kein Hindernis an diesem Abend einen Doppelsieg für das OTV Endurance Team einzufahren.
Schaffeld lief in 34:42 min. als Gesamtsieger über die Ziellinie. Vössing wiederholte ihren Sieg aus dem Jahr 2015. Sie lief auf dem 6.Gesamtplatz ins Ziel ein und sicherte sich den Sieg bei den Frauen. Martin Jungblut benötigte für die 10 Kilometer lange Strecke 39:37 min. und erreichte den Bronzerang der M40. Arne Seidel belegte mit 43:32 min Rang 5 der M40. Ralf Schaffeld lief nach 45:44 min. ins Ziel, gefolgt von Christopher Goldau in 47:45 min, Miriam Thimm in 49:10 min und Henning Thimm in 49:42 Minuten. Es folgten zudem Wilhelm Schwickrath (53:05 Minuten), Wolfram Neumann (55:09 Minuten), Miriam Seidel (1:04,43 Std.) und Silke Kleinke (1:08,27 Std.).

Auch als Team ganz oben
In der Teamwertung konnte sich das OTV Endurance Team ebenfalls über einen tollen Erfolg freuen. In der Besetzung Timo Schaffeld, Annika Vössing, Martin Jungblut und Miriam Thimm sicherte sich das Team in einer Gesamtzeit von 2:40,58 Std. mit 7 min Vorsprung den obersten Platz auf dem Podest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.