SFK H 55 verliert unglücklich 4-5 gegen TuS 84/10 Essen in der 1. Tennis Verbandsliga

Anzeige
Oberhausen: Sportfreunde Königshardt | Auf eigener Tennisanlage am Pfälzer Graben erwartete am Samstag um 14 h die Sportfreunde Königshardt die Herren 55 aus Essen TuS 84/10. Der Wettergott meinte es nicht gut mit den "alten Herren", denn nach wenigen Spielminuten mussten die Plätze wegen eines heftigen Regenschauers wieder verlassen werden. Ca 1 Std. später um 15:15 h ging es dann weiter. Es wurde wegen der ankommenden dunkelen Wolken gleichzeitig auf allen sechs Plätzen gespielt. Während J. Buhlmann, Adalbert Pohlkamp und MF J. Richter ihre Einzeln gewannen, musste "Neuzugang H. Rüdel"
wieder Lehrgeld bezahlen u. verlor unglücklich im Masters-Tiebreak. Nach den Einzeln stand es also 3-3. Nun mussten zwei Doppel gewonnen werden und man setzte auf altbewährte Spieler. Buhlmann/Pohlkamp gewannen ihr 3. Doppel souverän wie immer glatt in 2 Sätzen; das zweite Doppel mit Jacob/Houey hielt sich tapfer und gewann den 1. Satz. Dann plötzlich im dritten Spiel verletzte sich Theo Houey schwer beim Rücklaufen an der Hand u. musste umgehend ins Krankenhaus gefahren werden. Nun musste das 1. Doppel Richter/Marquardt den Spieltag entscheiden.
Der 1. Satz ging mit 4-6 verloren, der zweite wurde gewonnen u. der Masters-Tiebreak musste entscheiden. Beim Stande v. 9-7 für die SFK hatten diese zwei "Matchbälle", verloren dann aber sehr unglücklich mit 9-11. Alle Spieler waren sehr enttäuscht, das hatte die SFK sich anders vorgestellt! Gott sei Dank wurden dann alle Spieler wieder durch ein vorzügliches Essen, es gab Schweinefilet mit Pfeffersauce u. diversen Beilagen, von Angelika und Marzena verwöhnt. Gegen 20 h wurde der Spieltag nach diversen "Kaltschalen" beendet. Nächsten Samstag gehts zu den "Baumbergen!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.