Sieg, trotz schlechter Leistung. 5 gute Minuten reichen zum Sieg gegen Schalke 04

Anzeige
U16 Regionalliga Sterkrade 69ers - FC Schalke 04 67-52 (28-26)

Nach dem überragenden Sieg gegen TV Gerthe und der zeitgleichen haushohen Niederlage von Schalke gegen Bochum, folgte das nächste Heimspiel der U16 in der Regionalliga gegen Schlusslicht FC Schalke 04 und das andere Gesicht der Mannschaft der Coaches Lüers/Hünting.
Ohne Kampfgeist, Spielwitz und der richtigen Einstellung spielte man eine arrogante 1. Halbzeit, in der insbesondere das Teamspiel nicht vorhanden war und in der Verteidigung wurde man mit einfachen Mitteln geschlagen, da die Abstände und Lücken riesengroß waren, dass man einen schwachen Gegner stark werden ließ. Zur Pause eine knappe 28-26 Führung.
Die Coaches wurden in der Kabine nicht richtig laut, sondern packten die Jungs an die Ehre.
Die Maßnahme zeigte aber keine Wirkung. In der 25. Minute konnte der Gast sogar mit 32-34 in Führung gehen. In der Auszeit wurden die Coaches nun deutlicher und 16-0 Lauf folgte. Mit einer 52-39 Führung ging es ins letzte Viertel.
Hier wurde wieder unverständlicherweise 1 Gang zurück geschaltet und am Ende ein glücklicher 67-52 Sieg.
Nach den Ferien geht es zu RE Schwelm und hoffentlich wieder mit dem anderen 69ers-Gesicht, ansonsten wird es keine schöne Fahrt ins Bergische.
Es spielten und trafen:
Nurkovic 18
Weller
Vezhdi
Sivithas
Diedhiou 1
Smajlovic
Noori 36
Öztürk 4
Luft
Karagiannis 8
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.