Siegesserie der 69ers hält an

Anzeige

Landesliga II Damen

Sterkrade 69ers - NB Oberhausen 4 53:30

Am Sonntagabend hatten die 1. Damen der Sterkrader 69ers die 4. Damen von NBO zu Gast. Schon vor Beginn des Spiels war die Spannung im Team deutlich zu spüren, da mit einem knappen und heißumkämpften Spiel gegen den Stadtrivalen gerechnet wurde.
Das Spiel wurde durch einen Dreipunktewurf von Christin Nadolski eröffnet. Damit begann das starke erste Viertel der Gastgeberinnen, dem die Spielerinnen von NBO kaum etwas entgegenzusetzen hatten, und so stand es nach dem 1. Viertel 17:5. In dem darauffolgenden Viertel ließ besonders im Abschluss und bei der Genauigkeit der Pässe die Konzentration der 69ers nach, doch durch eine starke Verteidigung konnte auch dieses Viertel gewonnen werden.
Trotz des Vorsprungs von 17 Punkten durfte nicht nachgelassen werden, Coach Janine Gramsch erinnerte in der Halbzeitpause an das letzte Spiel, bei dem ein Vorsprung von 20 Punkten aufgeholt wurde.
So gingen die Sterkraderinnen auch die zweite Halbzeit motiviert an, sodass die Damen von NBO fast ausschließlich über Freiwürfe Punktgewinne erzielen konnten.
Insgesamt lieferten die Damen von Sterkrade eine gute Teamleistung und waren gegen ungewohnt schwach auftretende Spielerinnen von NBO der verdiente Sieger. Dennoch ist gerade der Abschluss noch ausbaufähig.
Es spielten:
Tech, Laschütza, Terbrüggen (12), Theiß (2), Reinhardt (22), Schuffert (2), Kostakopulos (2), Nadolski (9/ ein Dreier), Schlingmann (4), Bolze
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.