Starke Familie Ortmann beim Strongmanrun dabei

Anzeige
Hurra! Wir haben es geschafft!
Der Strongmanrun ist der weltgrösste Hindernislauf. Die 13.000 Teilnehmer aus 54 Nationen mussten einen 12 KM langen (eine Runde) oder 24 KM (zwei Runden) langen Hindernis Parcours am Nürburgring bewältigen. Das war das richtige Event für die Familie Ortmann welche für den VfL Bergheide startet.
Die Drei hatten sich für das Original mit 24 KM entschieden. Die 38 Hindernisse waren teils anspruchsvoll wie ein 40m langes Becken mit Eiswasser, Kriechpassagen unter Gittern oder eine Hindernisstrecke mit Stromfäden, teils aber auch mit einem hohen Spaßfaktor wie zwei Wasserrutschen, zu erklimmende Reifenstapel oder ein Hindernis bestehend aus Seifenschaum. Vater Olaf gehörte zu den ältesten Teilnehmern, während der 15 Jährige Jonathan und die 16 jährige Alina mit einer Einverständniserklärung der Eltern starten mussten. Beide hatten sich in den letzten 8 Wochen aber gut auf dieses Event vorbereitet, so dass alle Drei nach genau 4 Stunden im Ziel ankamen.
Vergeblich hatte Olaf im letzten Jahr den beiden Jugendlichen einen gemeinsamen Halbmarathonlauf angeboten. Zu langweilig. Aber 24 KM Hindernislauf geht dann schon…..
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.