Start der Street-Basketball-Tour in Oberhausen

Anzeige

Oberhausen. Die "NRW. Street Basketball-Tour 2017" startet am Samstag, 10. Juni, auf dem Platz der Guten Hoffnung in der Neuen Mitte. Hier ist in diesem Jahr wieder der Auftaktort der gesamten Tour durch NRW.

Bisher haben sich bereits 20 Mannschaften angemeldet. Ziel der Veranstalter ist es, dass sich über 100 Mannschaften anmelden und am Veranstaltungstag viele Zuschauer die Spieler anfeuern. Die Tour geht durch 16 Städte in Nordrhein-Westfalen. Die Sieger der Städte-Turniere treffen sich zum Finale am Samstag, 1. Juli, in Recklinghausen. Interessierte können sich anmelden unter www.nrw-tour.de und finden dort auch alle weiteren Informationen zur Teilnahme.
Dafür rührten am vergangenen Montag die Werbetrommel v.l. Georg Klein vom Westdeutschen Basketballverband, Lutz-Rüdiger Schmidt, Fachschaft Basketball, Dilek Can und Marcus Remark fürs Centro, Oberhausens Stadtsportbund-Präsident Werner Schmidt und Manfred Gregorius, AOK.
Foto: Carsten Walden
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.