Stefan Schuchardt verpasst DM-Qualifikation knapp

Anzeige
Stefan Schuchardt, Leichtathlet der DJK SG Tackenberg, startete am vergangenen Samstag in Rhede bei den Kreismeisterschaften des Kreises Rhein-Lippe. Diese fanden in diesem Jahr im Hubert-Houben-Stadion statt. Er hatte sich bei schönem Wetter und nahezu perfekten äußeren Bedingungen dazu entschlossen über die 100m, 200m und im Weitsprung zu starten. Ziel war es, neben einer vorderen Platzierung auf Kreisebene, jeweils die Qualifikation für die Deutschen Senioren Meisterschaften zu erreichen. Diese finden im August in Thüringen statt.
Über die 100m erreichte Stefan eine Zeit von 12:34 Sekunden. Dies brachte ihm den 7. Platz in der Gesamtwertung. Über die 200m errang er den Kreismeistertitel in einer sehr guten Zeit von 25,57 Sekunden. In beiden Läufen schrammte er nur denkbar knapp an der DM-Qualifikation vorbei. In der letzten Disziplin, dem Weitsprung, errang er eine Weite von 5,57 Metern. Auch hier scheiterte er an der Qualifizierungsnorm des DLV wieder nur denkbar knapp. Es fehlten ihm gerade einmal 3 Zentimeter, die ihn zur Teilnahme an der "Deutschen" berechtigt hätten. Da die Saison noch jung ist, bestehen berechtigte Hoffnungen, dass Stefan in naher Zukunft die jeweiligen Qualifikationszeiten erreichen und die Farben der SG DJK Tackenberg bei den "Deutschen" vertreten wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.