Tackenberger U16 beim Hallensportfest in Dortmund

Anzeige
Das gut besetzte Jugend-Hallensportfest in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund am 14.02.2016 nutzten drei Athletinnen der DJK Tackenberg als Trainingsphase und zur Standortbestimmung.
In der ersten Disziplin, dem Weitsprung, nahmen Kathrin Boddenberg und Sina Eckl teil. Sina sprang eine Weite von 3,30 Meter und blieb deutlich unter ihren Möglichkeiten. Mit dem immer noch schmerzenden, lädiertem Knie, wenig Training und ein Jahr ohne Wettkampferfahrung schaffte Kathrin eine Weite von 4,06 Metern. Kathrin trat auch beim Kugelstoßen an. Trotz dieser schlechten Voraussetzungen konnte sie mit gestoßenen 7,60 Metern und mit Platz acht sehr zufrieden sein. Sina Eckl stieß die Kugel auf 6,04 Meter und damit Platz zehn.
Zwei der drei angereisten Athletinnen starteten bei den Zeitläufen über die 60 Meter in der Altersklasse Jugend W 15. Hier konnte Mara Schrempf nach einem tollen Start ihren Lauf gewinnen und sprintete auf eine neue persönliche Bestzeit 8,72 Sekunden. Sina Eckl betätigte ihre Bestzeit von 9,04 Sekunden.
Mara Schrempf lief bei der WJ U 16 als einzige die Strecke über 60 Meter Hürden. Hier wollte sie ebenfalls ihre persönliche Bestzeit verbessern. Nach einem guten Start musste sie an der vierten Hürde den Rhythmus wechseln und das kostete Zeit. Mit 12,41 Sekunden wurde sie im Ziel gestoppt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.