Tortur de Ruhr 2016

Anzeige
Am Pfingstwochenende waren wieder einmal Ultraläufer bei der Tortur de Ruhr unterwegs . Dieser Ultralauf findet aller 2 Jahre statt . Vom Veranstalter werden 3 Laufstrecken angeboten. 230 / 160 sowie 100 km . Der Lauf folgt dem Ruhrtalradweg , Ziel für alle Läufer ist das Rheinorange in Duisburg.
Die für Adler Langlauf Bottrop startende Oberhausener Ultraläuferin Anita Helbig erreichte beim sogenannten "Bambinilauf" über 100 km nach 13,29 Stunden das Ziel .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.