U12 startet erwartungsgemäß in die Regionalliga!

Anzeige

U12 Regionalliga männlich BG Dorsten - TC Sterkrade 69 91-44 (41-14)


Am Sonntagnachmittag ging des für die U12 nach Dorsten. Als Aufsteiger und 5 Neulingen im Gepäck keine leichte Aufgabe für das Team von Coach Marek Lüers.
Nach kurzem Abtasten und einem knappen 6-4 Rückstand, drehte der Gastgeber auf und legte bis zur Viertelpause einen 12-0 Lauf hin. Der TC-Coach erinnerte sein Team in der Viertelpause daran, dass man nicht mehr in der Kreisliga spielte sondern in der Regionalliga und man schneller in die Verteidigung laufen muß. Außerdem sollte man die Lücken in der Dorstener Abwehr besser erkennen und dies zu Punkten ausnutzen. In der Verteidigung klappte das zurücklaufen immer besser, aber durch schlechte Reboundarbeit hat Dorsten mehrmals die Chance die Punkte im zweiten Anlauf zu machen. Dafür konnte sich die Offense besser in Szene setzen. Insbesondere Jakob Finkeldey und Alexander Luft drehten jetzt langsam aber sich auf. Bis zur Pause konnte Dorsten seinen Vorsprung auf 41-14 ausbauen. In der Kabine die gleichen Worte wie in der Viertelpause und die Worte verfehlten ihre Wirkung nicht. Mit 19-18 wurde dieses Viertel nur knapp verloren. Im letzten Viertel merkte man dem unerfahrenden Team die Strapazen der letzten 30 Minuten an und das letzte Viertel ging mit 31-12 an Dorsten. Am Ende ein verdienter Sieg von Dorsten, aber mit 20 Punkten Unterschied zu hoch.
"Man merkt, das in diesem Team viel Potenzial steckt. Jetzt heißt es weiter im Training die Fehler abstellen, die Neulinge an den Spielbetrieb zu gewöhnen und mit Spaß weitermachen," so Coach Marek Lüers.

Weiter geht es am Sonntag, 14 Uhr in der Halle West gegen den BSV Wulfen.


Es spielten und trafen:
Luft 17, Finkeldey 15, Kojic 6, Ribar 4, Weller 2, Ünlü, Nasr, Gürdal, Kocabas, Sivathas

Homepage der 69ers
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.