U14 der Sterkrader 69ers stellt klar wer die Nummer 1 in Oberhausen ist

Anzeige
U14 Oberliga Sterkrade 69ers - TV Jahn Königshardt 107-47

Nachdem die Sterkrader Boys das Spiel in Königshardt am Anfang der Saison schon für sich entscheiden konnten, haben die U14er um Captain Jakob Finkeldey heute den Revier Rivalen vom TV Jahn Königshardt eine zweite bittere Niederlage verpasst. Mit 107 : 47 ging der TV Jahn regelrecht unter.
Das Spiel begann recht mittelmäßig. Die Sterkrader kamen nicht so richtig in Tritt und lagen nach 4 Minuten mit 0 zu 10 zurück.
Trainer Thorsten Boms sah sich gezwungen eine Auszeit zu nehmen, um seiner Mannschaft den Kopf zu waschen.
Mit der Einwechselung von Aref Noori kam dann aber die Wende. Die 69ers kamen immer besser ins Spiel und so hieß es am Ende des ersten Viertel schon 24 : 13 .
Fehler in der Defense brachten die Königshardter aber immer wieder zu Chancen die dann auch zum Teil vom TV Jahn verwertet worden.
Aber der unwiederstehliche Angriff von Aref Noori und den schönen Aktionen von Jakob Finkeldey verschaffte den Sterkradern immer wieder einen klaren Punktevorsprung.
Den K.O. Schlag verpassten die Sterkrader Jungs ihren Gegnern, als im letzten Viertel das Trainergespann Boms / Sons auf Vollfeldpresse umstellten. Die Königshardter bekamen den Ball kaum noch aus ihrer Hälfte und gingen im letzten Viertel mit 40:8 unter.
Trotz das Königshardt so unterlegen waren, blieben sie fair , was für den guten Charakter der Mannschaft spricht.
Beide Mannschaften freuten sich dann über den Abpfiff des Spiels, wobei wohl aus verschiedenen Gründen.
Die U14 festigt mit diesem Sieg den 3ten Platz in der Oberliga.
Es spielten bei den 69ers: Saheesh Sivathas, Bertan Keles, Jakob Finkeldey, Alexander Luft, Can- Hasan Kocabas, Anes Smajlovic, Henrik Weller, Aref Noori, Amar Kobiljar, Xaus Öztürk, Lazar Kojic und Pape Diedhiou.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.