U14 gewinnt überzeugend TC-Cup Premiere

Anzeige
Am Sonntag wurde der erste TC Stetkrade 69 Kids Cup ausgetragen. Trotz der Hitze sorgten über 150 Kinder für eine riesen Stimmung und tolle sportliche Ergebnisse.
Besonders überzeugte die U14 Jungen des TC Sterkrade 69, da sie den Cup in ihrer Altersklasse mit vier Siegen souverän gewannen.
Das erste Spiel war direkt das Oberhausener Derby gegen die Mannschaft vom TV Jahn Königshardt. Nach kurzer Abtastphase legten die Jungs vom Trainergespann Boms und Sons mächtig los. Wenn man überhaupt, bei der geschlossenen Mannschaftsleistung, einen Spieler herausheben sollte, dann Jakob Finkeldey, der mit seinen 3-er Treffern das Publikum faszinierte. Der Sieg ging damit auch verdient an die Sterkrader Jungs.
Das nächste Spiel gegen Marl war ein Arbeitssieg, wo besonders die Sterkrader Abwehrleistung, den Gegner an den Rand der Verzweiflung brachte. Aber auch hier wurde fleissig gepunktet.
Das Spiel gegen Mülheim war ein gnadenloser zu Null Sieg der Sterkrader Mannschaft. Und das obwohl viele neue Spieler wie Bertan Keles und Henrik Herrman ins Spielgeschehen eingriffen sich überraschend schnell integrierten und auch punkteten. "Da wir mehrere neue Spieler haben die einen Drang zum Korb entwickeln, können wir sehr flexibel angreifen, was den Gegner immer wieder überrascht" sagte uns der Taktiktrainer Christopher Sons nach dem Spiel.
Im letzten Spiel gegen die Essener Mannschaft aus Kettwig, hielt der Abwehrchef Henrik Weller die Reihen geschlossen und im Angriff spielten Chan Kocabas, Luca Cikes und Saheesh Sivathas den Gegner schwindelig.
So strahlte der Headcoach Thorsten Boms bei der Übergabe der Goldmedaillen und meinte nur kurz:" Was bin ich froh das die Saison nicht im Sommer stattfindet, solche Hitzeschlachten wie heute gehen an die Substanz. Deshalb Hut ab vor meinen Jungs und den anderen Kindern, die sich hier toll präsentierten."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.