VfL Bergheide mit Familie Ortmann bei den Cross Meisterschaften dabei.

Anzeige
Olaf Ortmann mit Eva und Leander.
Bei den Kreis Cross Meisterschaften in Wesel Flüren nahm die Familie Ortmann für den VfL Bergheide teil. Vater Olaf hatte sich gleich für die Kurz- und Langstrecke gemeldet. Sohn Leander startete über 1.000m. Eva Ortmann musste 1.700m bewältigen, während Schwester Alina bereits 3.700 m durch Schlamm und Matsch laufen musste. Durch den Regen der letzten Tage war die Strecke völlig aufgeweicht und die Aschenbahn der Sportplatzanlage glich eher einer Seenlandschaft. Auch am Wettkampftag war das Wetter äußerst ungemütlich, denn zum Regen kam noch ein starker Wind hinzu. Aber auch dies gehört oft zu einem Crosslauf dazu.
Für die Familie Ortmann war es eine neue Erfahrung und sie bedauerten eigentlich nur, dass sie keine Schuhe mit Spikes dabei hatten. Trotzdem schlugen sich alle beachtlich und konnten sich im starken Feld gut behaupten.
Leander belegte in 5:28 min Platz 7 in der Klasse MJU12. Eva erreichte mit 13:08 min Platz 13 in ihrer Klasse WJU14. Alina startete bereits in der WJU18 und freute sich über Platz 5 mit 25:13 min. Auch Olaf Ortmann erreichte über die Kurzstrecke von 2.400 m mit 10:48 min Platz 5 in der M45 und über die Langstrecke von 7.800 m in 36:54 min dann auch nochmals Platz 11.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.