Vier Titel für Grün Weiss Holten

Anzeige
In Opladen fanden jetzt die Landesmeisterschaften des BVNW in der Halle statt. Für die 23 Holtener Bogenschützen war dies eine erfolgreiche Reise. Sie erreichten insgesamt zehn Podiumsplätze im Einzel und vier in den Mannschaften, wovon vier Sieger/innen hervorgingen. Hierbei zeigte sich die Jugend des GW Holten besonders erfolgreich mit drei Landesmeistertiteln, einem 2. Platz und drei 3. Plätzen.
Landesmeister in ihren Klassen wurden Sophie Kühne (U12), Fabian Märkert (U17), Olivia Göbelt (U20) und Angelika Brandenburg. Den zweiten Platz belegten Hannah Rösen (U17) mit persönlichem Rekord von 509 Ringen, Marc Kathage (Herren) und Thomas Hoffmann. Dritte ihrer Alterklassen wurden Justin Karmann (U14), Niklas Repking (U17) und Mirko Swinnty. Weitere Platzierungen erreichten Florian Führer (U20) und Linda Dammann (U20) mit einem 4. Platz, Frank Heinzen und Lea Spieker (U20) mit einem 5. Platz, Wilma Behrens 6. Platz, Daniel Schneider (U14), Sarah Heinzen (U17) und Holger Lai mit Platz 7, Birgit Spieker Platz 8, Michael Plautz Platz 10, Christian Wehren Platz 12, Markus Gohres Platz 14 und Rudolf Schmidt Platz 15.
Den Abschluss bildeten die Mannschaften. GW Holten hatte sechs Mannschaften gemeldet und mit ihnen 4 Podiumsplätze (je 2x Platz 2 und Platz 3) erreicht. Foto: privat
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.