Vössing siegt und fliegt nach Antalya

Anzeige
Vor dem Rennen: Vorfreude auf das Rennen!
Zum 14. Mal veranstaltete das Ayyo-Team den Internationalen Atatürklauf in Essen Karnap. Während die Sportler und die Organisatoren noch zu Beginn der Veranstaltung mit wechselnden Witterungen zu kämpfen hatte, zeigte sich das Wetter zum Hauptlauf über 10 Kilometer von seiner besten Seite. Pünktlich um 15.30 Uhr fiel der Startschuss an der Sportanlage „ Zur Lohwiese“ und das Teilnehmerfeld wurde auf die 5 Kilometer lange Wendepunktstrecke Richtung Nordsternpark geschickt. Vom OTV Endurance Team hatte sich das Trio Annika Vössing, Robert Kempf und Tmo Schaffeld für die 10 Kilometer Distanz entschieden. Zunächst lag das Trio gleichauf. Jedoch musste Annika Vössing dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und ließ ihren Mannschaftskollegen den Vortritt. Nach der Hälfte der Strecke machte sie Meter für Meter auf ihre Teamkollegen gut und lief auf das Duo auf. Anschließend liefen Vössing und Schaffeld Seite an Seite Richtung Ziel. Annika Vössing überquerte nach 37:09 min die Ziellinie, ihr Teamkollege Timo Schaffeld folgte nach 37:10 min. Robert Kempf komplettierte das starke Mannschaftsergebnis mit einer Zeit von 37:38 min. Vössing und Schaffeld sicherten sich jeweils den Sieg in ihrer Altersklasse. Des Weiteren hatte die 22-Jährige als erste Frau das Ziel erreicht und konnte sich nach dem Rennen über den Gewinn eines Startplatzes beim Antalya Marathon im kommenden Jahr freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.