Wahnsinn! Xalis Öztürk und Jakob Finkeldey schaffen JBBL-Qualifikation mit Carbon Baskets

Anzeige
Jakob Finkeldey und Xalis Öztürk im Carbon Dress
JBBL Qualifikation in Langen

Nach Aref Noori, der im Kader der Metropol Ruhr Baskets nächste Saison Jugend-Bundesliga Luft schnuppern darf, haben nun auch 2 weitere Sterkrader Talente mit den Carbon Baskets den Sprung in die JBBL geschafft.
Damit sind die 69ers zum ersten Mal in der Vereinshistory in der JBBL vertreten und dann direkt mit 3 Spielern.
Zur Qualifikation in Langen/Hessen:
Am Samstagmorgen ging es zu Beginn zur Revanche gegen die Subway Shooting Stars DJK Nieder-Olm, gegen die man letztes Jahr knapp das Nachsehen hatte.
Mit 64-56 konnte das 1. Spiel der Quali gewonnen werden.
Gegen die BIS Baskets Speyer hatte das Team des Trainergespann Engel/Ruprecht mit 36-76 das Nachsehen.
Am Sonntag gab es die 2 "Endspiele" gegen TV 1862 Langen und den Young Gladiators Trier um Platz 2 hinter Speyer.
In einem Krimi konnte der Gastgeber aus Langen mit 57-54 bezwungen werden.
Im letzten und alles entscheidenen Spiel gegen Trier, konnte mit einem 66-54 Sieg Platz 2 gesichert werden und damit die Qualifikation zur JBBL-Saison 2017/18.
Der Jubel des Teams, Trainer und mitgereisten Fans war riesengroß. Auch die Verantwortlichen der 69ers freuen sich für das Team und Trainer und insbesondere für die 2 Sterkrader Eigengewächse Xalis Öztürk und Jakob Finkeldey.
TC GO und Carbon GO!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.