Weiteres Spitzenspiel für die U13 der 69ers beim Lokalderby bei NBO

Anzeige
Kämpfen ist auch Sonntag angesagt!
U13 Basketball Regionalliga

NBO - 69ers U13 (Sonntag, 14 Uhr, Halle Ost, Hunsrückstr.)

Nach der knappen und ersten Niederlage im letzten Spitzenspiel gegen Bochum sind die Mädels der 69ers U13 an diesem Wochenende wieder im Mittelpunkt. Im Lokalderby werden die Gastgeberinnen von NBO alles daran setzen, das Hinspiel (70:45 für die 69ers) vergessen zu machen und die 69ers von der Tabellenspitze zu stürzen.

Zum Spiel
Die Mädels kennen sich seit Jahren und haben zum Teil auch schon zusammen gespielt. Sie gehen zum Teil auf die gleiche Schule und spielen im Schulteam zusammen. Doch alle Freundschaft wird für mindestens 40 Minuten vergessen sein, wenn am Sonntag das Spiel beginnt.

Die 69ers können sich nun keine weitere Niederlage mehr leisten, wollen sie sicher gehen, am Ende der Saison die Meisterschaft feiern zu können. Leider fehlten in den letzten Wochen immer wieder einige Mädels beim Training, sei es durch Krankheit oder Schulstress. Eine gute Vorbereitung sieht anders aus, also müssen sich die 69ers auf ihre Tugenden verlassen – kämpfen bis zum Umfallen.

Nachdem in den letzten beiden Spielen ein wenig der Wurm im Teamspiel war, wäre es natürlich super, wenn der Knoten ausgerechnet in diesem Spiel platzt.

Im Hinspiel machten auf NBO Seite Lucy Krocker und Suranur Solmaz ein starkes Spiel. Dazu kommen mit Lena Tögel, Charlotte Jehn und Inga Ammann Spielerinnen, die man auch zu keiner Zeit frei stehen lassen darf. Zusätzlich darf man erwarten, dass das Team unter Trainer Helge Eggers weitere Fortschritte gemacht und aus dem Hinspiel gelernt hat.

Mit SIcherheit ein spannendes Lokalderby, in dem sich die 69ers wieder von ihrer besseren Seite zeigen wollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.