Workshop im Friedensdorf: Die Kraft des Atems – Entspannen durch achtsames Atmen

Wann? 11.05.2015 19:30 Uhr bis 11.05.2015 21:00 Uhr

Wo? Friedensdorf, Rua Hiroshima, 46147 Oberhausen DE
Anzeige
Foto: M.Emamzadeh
Oberhausen: Friedensdorf |

Job, Familie, Freunde und Verpflichtungen. Viele von uns hetzen durch den Alltag, bis zur Erschöpfung von Körper und Geist. Für ausgleichenden Sport und Wellness bleibt wenig bis kaum Zeit. Die Konsequenz sind körperliche und mentale Verspannungen. Dabei gibt es Methoden, mit denen wir uns schnell und einfach selbst helfen können: durch eine achtsame Ausrichtung auf den Atem und durch systematisches Training der Muskulatur.

Der Gradmesser für unsere geistige, seelische und körperliche Verfassung ist der Atem. Wann und wo immer wir innere Unruhe oder äußere Verspannungen spüren, können wir mit leicht anwendbaren, aber sehr wirkungsvollen Übungen unser Befinden positiv beeinflussen. Puls und Blutdruck sinken, Körper und Geist entkrampfen. Im Vordergrund dieses Workshops steht die Entspannung und Förderung der Atem- und Körperwahrnehmung. Die Entspannungspädagogin und Trauerbegleiterin Monika Bott wird bei den insgesamt acht Treffen leichte und effektive Übungen durchführen, die die Teilnehmer selbständig und fehlerfrei später zu Hause und unterwegs anwenden können.

Die Kraft des Atems – Entspannen durch achtsames Atmen
Montags, 9. März – 11. Mai 2015, jeweils 20:00- 21:30 Uhr
Friedensdorf International Zentralstelle


Eine vorherige Anmeldung beim Friedensdorf Bildungsteam ist erforderlich: bildungswerk@friedensdorf.de, 02064/ 497 41 41.

Friedensdorf Bildungswerk
Lanterstraße 21 I 46539 Dinslaken
Fon (02064) 4974-141 I Fax (02064) 4974 999 II
bildungswerk@friedensdorf.de

Unser Programmheft 2015 ist endlich da! Stöbern und entdecken Sie selbst. Das Heft finden Sie im Anhang und ab sofort auch auf der Friedensdorf Online Report-Internetseite!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.