Zberch nicht mehr NBO-Trainerin

Anzeige
Katja Zberch hat an der Linie alles gegeben. Foto: Hadasch

Oberhausen. Die erste offizielle Personalie kann evo New Baskets nun bekannt geben. Katja Zberch wird in der kommenden Saison nicht Trainerin der ersten Mannschaft sein.

"Ich brauche jetzt ein Jahr Pause", sagt sie offen. Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr und der Wahl zum besten Trainer der Liga hatte sie schon überlegt eine Pause einzulegen, konnte sich letztlich mit der Rolle Assistantcoach von Stefan Mienack aber gut anfreunden. Nach der Trennung von Mienack übernahm Zberch die Chefrolle, konnte den Abstieg aber nicht mehr verhindern. 
"Jetzt bin ich wirklich kaputt und brauche erst einmal Zeit das zu verarbeiten", sagt sie und bleibt den New Baskets nach ihrem bisher größten Erfolg als Trainerin natürlich verbunden und wird genau verfolgen wie sich die Mannschaft schlägt. "Wir hatten eine tolle Zeit", erinnert sich auch Vorsitzende Sabine Benter, die natürlich schon in Gesprächen für die Nachfolge ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.