Cantabile-Frauen in der Burg Altena

Anzeige
Ziel des Chorausflugs war in diesem Jahr die zu den schönsten Höhenburgen Deutschlands zählende Burg Altena, die hoch über der alten Drahtzieherstadt an der Lenne thront.
Ihre internationale Bekanntheit verdankt die Burg Altena der ersten ständigen Jugendherberge der Welt, die hier 1914 eingeweiht wurde. Sie ist als Museum Weltjugendherberge noch im Originalzustand erhalten.
Die Themenführung "Frauengeschichte - Hexen, Heilige, Herrscherinnen" zeigte die Lebenssituation der Frauen dieser Zeit. Von dem Thema Hexenverbrennung nahmen die Sängerinnen dann aber Abstand. Ein schöner Tag, an dem sogar Petrus etwas gnädig war.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.