Ein Hoch auf Prinz Marcel I. der KG Dampf drauf

Anzeige
Nachdem der Stadtprinz Thomas I. und das Stadtkinderprinzenpaar Silvan I. & Chantal II. mittlerweile gekürt wurden, war es am heutigen Freitag, den 27. November, für den bürgerlichen Marcel Habendorf soweit. Er stieg als dritte Tollität in das karnevalistische Geschehen im Oberhausener Karneval ein. In der ausverkauften Atrium-Halle, im übrigen auch erste Veranstaltung auf der Wehrstraße für Karnevalisten, wurde nun Prinz Marcel I. die Tollität im Dreigestirn der Karnevalsgemeinschaft Dampf drauf.
Seine Wurzeln hat Prinz Marcel I. in der Karnevalsgesellschaft "Echte Fründe Oberhausen" 2009 e.V. und ist dort seit 2012 der Elferratspräsident der "Fründe". Freigestellt wurde er von seinem Verein für diese Session, um als Tollität im Dreigestirn zu fungieren. Gut 60 Mitglieder seiner Gesellschaft ließen es sich an diesem Abend auch nicht nehmen, dem feierlichen Akt beizuwohnen.
Natürlich hat Marcel I. auch ein Team und das besteht aus dem Bauern Andreas vom Eisenheimer Hof (Andreas Pilepp von der GOK), der Jungfrau Henriette vom Fründebach (Michael Czarny von den Fründen) und den lieblichen Paginnen Jeanny (Vogelpoth von den Blauen Funken) und Jacqueline (Stanke von den Fründen)
Nun ist es soweit - allerdings schon mit der Sturm auf die Burg Vondern am Samstag, den 28. November, wieder vorbei. Die Adventszeit beginnt und somit ruht der Karneval. Doch im neuen Jahr haben alle drei Oberhausener Tollitäten Zeit bis zum Aschermittwoch am 10. Februar den Karneval in und um Oberhausen zu leben. Viel Spaß dabei und 3x Oberhausen Helau!!!!!!!!!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.414
Detlef Albrecht aus Menden (Sauerland) | 28.11.2015 | 16:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.