Full house - Alstadener Bärenfest

Anzeige
Oberhausen: Hauptschule Alstaden |

Wer Ende August ein Sommerfest feiert, könnte mit Regen rechnen. Aber nicht so bei dem Alstadener Bärenfest.

Sonne pur und der 10 minütige Regenschauer kam wie bestellt um die Hitze auf dem Platz etwas herunter zu fahren. Man rückte während der kleinen regnerischen Unterbrechung näher unter den Zelten zusammen, um danach, wie bereits vorher, ordentlich weiter zu feiern. Mit einem runden Programm für Jung und Alt wurde den Zuschauern die Sängerin Ina Colada, die Lions Three, Mark Merz, die Juniorengarde, Frisurenshow vom Friseur Brabänder, sowie für die kleinen Zuschauer Kinderschminken, Hüpfburg, Torwandschießen und Kicker geboten. Ein erneut rundum gut organisiertes Stadtteilfest. Auch unter den Gästen waren die zukünftigen Prinzen der Stadt Oberhausen. Sie stellten sich dann auf der Bühne dem Alstadener Publikum vor.
Bis in die Nacht wurde in Alstaden noch weitergefeiert, als ob die Gäste kein zu Hause hätten. Es ist nun mal so, dass man länger bleibt, wenn man Spaß hat und nur Müdigkeit einem den Weg nach Hause zeigt. Wir freuen uns bereit auf das nächste Jahr. Und dann gibt es da noch eine weitere Überraschung ;-)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
844
Wolf Wigman aus Oberhausen | 10.09.2016 | 10:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.