Mit den Rheinklängen einmal rund um den Globus

Anzeige
Oberhausen: Gaststätte Alt Buschhausen | Am vergangenen Sonntag gab das Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V. ein großes Jubiläumskonzert in der Gaststätte Alt Buschhausen anlässlich seines 95-jährigen Bestehens.
Zu Kaffee und Kuchen nahm der Spielmannszug, unter dem Motto „In 20 Liedern um die Welt“, den voll besetzten Konzertsaal mit auf eine bunte musikalische Reise.
Dabei erhielt das Publikum einen lebendigen Eindruck des breitgefächerten Repertoires des Musikvereins: Gespickt mit vielen kleinen Anekdoten der Vereins- aber auch Musikgeschichte wurden deutsche Märsche, englische Popsongs, südamerikanische Rhythmen und weltbekannte Filmhymnen, wie z.B. der „Radetzky-Marsch“, „Yellow Submarine“ oder die Filmmusik zu „James Bond“ zum Besten gegeben.
Der Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss des Nachmittags bildete traditionell die „Nationalhymne des Ruhrgebiets“: Das Steigerlied. Begleitet vom einstimmigen Gesang des Publikums beendeten die Rheinklänge ein gelungenes Konzert und verabschiedeten sich bis zur nächsten Veranstaltung:
Der Jubiläumsschlagerparty in den Mai am 30.04.2017, ebenfalls in der Gaststätte Alt Buschhausen. Der Eintritt ist wie immer frei, es wird aber um Sitzplatzreservierungen im Gasthaus gebeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.