Sessionseröffnung bei der 1. KG Narrenzunft und Prinz Ludger I. musste an die "Schüppe"

Anzeige
Natürlich hatte dieses Bild mit dem Prinzen nur symbolischen Charakter. Vielmehr war es das Resultat aus seinem Lied "Wir sind stolz auf Oberhausen". In diesem Text wird wahrlich auf die Geschichte seiner und auch unserer Heimatstadt Oberhausen eingegangen. Damals war es der Kohleabbau und die Stahlindustrie, was die Stadt Oberhausen auszeichnete. Verbunden ist dieses in das Leben seiner Familie. So war sein Großvater "auf der Zeche" und sein Vater beschäftigt bei der Gute-Hoffnungs-Hütte Sterkrade (GHH-Sterkrade) und er selbst ein gebürtiger "Oberhausener". Wir werden das Prinzenlied im Laufe der Session noch öfter hören und ich hoffe, dass es, wie mittlerweile bei mir, ein Ohrwurm wird und wir mit Fug und Recht sagen können "Wir sind stolz auf Oberhausen, wir sind stolz auf die Wiege vom Revier".
Die Sessionseröffnung der 1. KG Narrenzunft hatte nicht nur Besuch des in Amt und Würde stehenden Prinzen Ludger I. mit seinem Team, auch das zukünftige Dreigestrin der Karnevalsgemeinschaft Dampf drauf, an der Spitze mit Prinz Holger, waren zugegen. Leider muss sich das Team noch bis zum Anfang des Jahres gedulden, da am 04. Januar 2014 die Kürung stattfindet - aber dann.....!!!!
In Eigenregie hatte die Narrenzunft an diesem Abend das weitere Programm gestaltet. So konnte man alle Garden mit ihren neuen Tänzen sehen und auch der Elferrat bot eine hervorragende Playback-Show. Einen weiteren offiziellen Charakter hatte dann noch die Ehrung von verdienten Mitgliedern der Gesellschaft, die 11 bzw. 22 Jahre treu dem Verein zur Seite standen und auch stehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.