Tradition trifft Kultur auf der Königshardt

Anzeige
Für Kinder ist das traditionelle Backen immer eine spannende Sache
Oberhausen: Backhausfest | Das traditionsreiche Backhausfest mit musikalischem Leckerbissen!
Brotbacken hat eine lange Tradition auf der Königshardt. An diese Tradition erinnert die Königshardter Interessengemeinschaft einmal im Jahr mit ihrem Backhausfest an der Pfälzer Straße.
Doch in diesem Jahr wird vieles anders. "Wir servieren nicht nur frisches Brot, sondern wir halten abends einen musikalischen Leckerbissen bereit", erläutert Ulrich Real, 1. Vorsitzender der KIG das neue Konzept.
Traditionsgemäß heißt es zunächst am Samstag, den 6. Juli wieder „Backen wie in alten Zeiten“. Dann zieht der Duft von frischem Brot über die Königshardt und in der Zeit von 14:00 - 18:00 Uhr kann jeder die Gelegenheit nutzen, frisches Brot aus dem Königshardter Backhaus an der Pfälzer Straße zu probieren. Das Fest wird abgerundet durch zahlreiche Aktivitäten der Königshardter Vereine und Organisationen sowie Aktionen für die Kinder.
"Früher war gegen 18:00 Uhr Schluss und genau das haben wir geändert" erläutert Ulrich Real das neue Konzept weiter. "Wir haben das Fest verlängert auf 22:00 Uhr." Und in den Abendstunden wartet dann der musikalische Leckerbissen auf die Besucher des Backhausfestes. Ab 19:00 Uhr übernimmt das Trio "HOTZ & Co. swinging stories" die musikalische Untermalung des Backhausfestes. "HOTZ & Co. steht für unterhaltsamen und zugleich ambitionierten Jazz, der generationsübergreifend nicht nur Liebhaber dieser Musikgattung begeistert. Ein wirklich echter Leckerbissen.
"Und das ist der Grund, warum wir das Fest in den Juli verlegt haben", erklärt Ulrich Real weiter. "Eine warme Sommernacht, gute Musik und ein gekühltes Getränk unter dem Motto: Tradition trifft Kultur."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.