Turnerbund Osterfeld "schippert" in Giethoorn

Anzeige
Man glaubt es kaum, fast überall regnete es, nur über der Herzsportgruppe des Turnerbund Osterfelds herrschte am Dienstag, 11. Juli, herrliches Sommerwetter.
Übungsleiter Rolf Kinter führte die Teilnehmer aus drei Gruppen (20 Herz I, 18 Herz III, 7 Nordic Walking) diesmal nach Giethoorn, dem „ Venedig des Nordens“ in Overijssel/Holland.

Das hübsche Örtchen kann zu Fuß, mit dem Rad oder per Boot entdeckt wrden. Die Gruppe entschied sich für das Boot und so wurden die Herzsportler durch die Grachten „geschippert“ und bestaunten die idylischen Grundstücke, die sich in Form kleiner Inseln aneinanderreihen und mit hohen Brücken verbunden sind.
45 fröhliche Gesichter erreichten am Abend zufrieden unsere Heimatstadt Oberhausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.